Loading...
Share this Job
Apply now »

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

Wien, AT

Wien, AT

 

Nestlé Health Science konzentriert sich auf den Geschäftsbereich „Medizinische Ernährung und Arzneimittel“.

Wir erweitern unser Team und suchen aktuell eine/n motivierte/n und engagierte/n

 

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

 

 

Die wichtigsten Eckdaten im Überblick

 

  • Vorerst Teilzeit, 20 Std./Woche
  • Wien
  • Unbefristet
  • Ab sofort
  • Attraktive Benefits
Welche Aufgaben Sie erwarten

 

  • Erarbeitung und Unterstützung der Umsetzung von GDP Standards in enger Zusammenarbeit mit globalen, regionalen und lokalen Funktionen
  • Notifizierung von Nahrungsergänzungsmitteln und bilanzierten Diäten
  • Management von Krisenfällen
  • Bearbeitung nationaler und internationaler Zulassungsverfahren und Zulassungsverlängerungen sowie von Mängelrügen und Änderungsanzeigen
  • Zusammenstellung und Pflege der Zulassungsunterlagen
  • Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit Behörden, Kooperationspartnern, internen Fachabteilungen und externen Dienstleistern
  • Koordination aller Aktivitäten, die im Zusammenhang mit den Produkten auftreten können (Herstellerwechsel, Änderungen im Herstellungsprozess, Rezepturüberarbeitung, Stabilitätsprüfungen von Wirkstoffen und Fertigware, etc.)
  • Regulatorische Umsetzung von Compliance-Projekten
Womit Sie uns begeistern

 

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (idealerweise Pharmazie, Lebensmittelchemie, Chemie oder Biologie)
  • Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs, speziell im Bereich Arzneimittel
  • Umfassende Kenntnisse der gesetzlichen Normen und Anforderungen
  • Kenntnisse bzw. Erfahrung mit CTD/eCTD/docubridge
  • Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute EDV-Kenntnisse
Darauf können Sie sich freuen

 

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office Option
  • Modernes Office mit ausgezeichneter öffentlicher Verkehrsanbindung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gratis Obst und Getränke sowie eine ortsungebundene Essensstützung
  • Dynamisches, internationales und multikulturelles Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Zahlreiche Möglichkeiten für persönliche und berufliche Weiterentwicklung

 

 

Für diese Position bieten wir einen Monatsbruttobezug ab € 2.434 (20 Std/Woche), je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine entsprechende Überzahlung möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin, Frau Anna Rabas, freut sich auf Ihre Bewerbung!

 

Nestlé Health Science konzentriert sich auf den Geschäftsbereich „Medizinische Ernährung und Arzneimittel“.

Wir erweitern unser Team und suchen aktuell eine/n motivierte/n und engagierte/n

 

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

 

 

Die wichtigsten Eckdaten im Überblick

 

  • Vorerst Teilzeit, 20 Std./Woche
  • Wien
  • Unbefristet
  • Ab sofort
  • Attraktive Benefits
Welche Aufgaben Sie erwarten

 

  • Erarbeitung und Unterstützung der Umsetzung von GDP Standards in enger Zusammenarbeit mit globalen, regionalen und lokalen Funktionen
  • Notifizierung von Nahrungsergänzungsmitteln und bilanzierten Diäten
  • Management von Krisenfällen
  • Bearbeitung nationaler und internationaler Zulassungsverfahren und Zulassungsverlängerungen sowie von Mängelrügen und Änderungsanzeigen
  • Zusammenstellung und Pflege der Zulassungsunterlagen
  • Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit Behörden, Kooperationspartnern, internen Fachabteilungen und externen Dienstleistern
  • Koordination aller Aktivitäten, die im Zusammenhang mit den Produkten auftreten können (Herstellerwechsel, Änderungen im Herstellungsprozess, Rezepturüberarbeitung, Stabilitätsprüfungen von Wirkstoffen und Fertigware, etc.)
  • Regulatorische Umsetzung von Compliance-Projekten
Womit Sie uns begeistern

 

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (idealerweise Pharmazie, Lebensmittelchemie, Chemie oder Biologie)
  • Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs, speziell im Bereich Arzneimittel
  • Umfassende Kenntnisse der gesetzlichen Normen und Anforderungen
  • Kenntnisse bzw. Erfahrung mit CTD/eCTD/docubridge
  • Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute EDV-Kenntnisse
Darauf können Sie sich freuen

 

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home-Office Option
  • Modernes Office mit ausgezeichneter öffentlicher Verkehrsanbindung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gratis Obst und Getränke sowie eine ortsungebundene Essensstützung
  • Dynamisches, internationales und multikulturelles Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Zahlreiche Möglichkeiten für persönliche und berufliche Weiterentwicklung

 

 

Für diese Position bieten wir einen Monatsbruttobezug ab € 2.434 (20 Std/Woche), je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine entsprechende Überzahlung möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin, Frau Anna Rabas, freut sich auf Ihre Bewerbung!

Apply now »